medizinische Trainingstherapie (MTT)

Die medizinische Trainingstherapie schult Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und fördert das Zusammenspiel von Muskulatur, Herz- Kreislaufsystem und Nervensystem. Somit werden geschädigte Strukturen wieder belastbarer und gestörte Funktionen werden verbessert. Individuelle Beschwerden werden gezielt trainiert.

 

Die medizinische Trainingstherapie ist eine ärztlich verordnete Bewegungstherapie, die von Trainingstherapeuten geplant, dosiert und interdisziplinär kontrolliert wird. Die Trainingstherapie kann einzeln, aber auch in der Kleingruppe stattfinden.

 

 

 

 

Hinweis: Die medizinische Trainingstherapie stellt keine Heilbehandlung dar und steht somit nicht unter Versicherungsschutz!


zurück