Tipp des Monats Jänner

Neujahrsvorsatz und Bewegung

"Welche Vorsätze fürs neue Jahr hast du denn so? Diese Frage ist doch allen nur zu gut bekannt. Und meist trifft die Frage den inneren Schweinehund, weil eigentlich wollte man ja eh schon lange gesünder leben, fitter werden, mehr Bewegung ausüben, regelmäßiger bewegen usw. Aber irgendwie kommt immer etwas dazwischen - für schlagfertige Ausreden sind wir wie geschaffen!

Neujahrsvorsatz!? Dieses Datum spiegelt symbolisch den Start in etwas Neues. Man könnte an jedem x-beliebigen Tag im Jahr starten, sein Leben zu verändern. Aber ganz offensichtlich hat dieses Datum auch eine besondere Magie und wirkt psychologisch positiv, so dass die Vorsätze nicht so leicht beiseite geschoben werden.

Ist man sich selber klar, wie der Neujahrsvorsatz aussieht, geht's im nächsten Schritt um die Umsetzung. Und da stellt sich nun die Frage, schafft man es alleine sich regelmäßig und vor allem richtig zu bewegen oder sollte man doch professionelle Hilfe und Unterstützung in Anspruch nehmen?! Das mediFIT Wels und Thalheim kennt die Mitglieder nur zu gut, die zwar wissen, dass es Zeit ist, ihrem Körper etwas Gutes zu tun, die sich aber trotzdem überhaupt nicht sicher sind, ob eine Gesundheits- und Fitnesseinrichtung das Richtige ist. "Hier ist viel Fingerspitzengefühl gefragt", erzählt uns Stefan Gressenbauer Msc, Standortverantwortlicher im mediFIT Thalheim. "Man muss hier den Trainierenden mit den richtigen Übungen und der richtigen Intensität entsprechend in das Training einführen" .

Die Mitarbeiter des mediFIT Wels und Thalheim sind darin geschult, beim Trainingsstart sowohl fachlich, aber auch menschlich beizustehen und denjenigen, der sich einen Vorsatz vorgenommen hat, in allen Ebenen zu unterstützen.


zurück